Zahlreiche Eltern sind der Meinung, dass ein Auslaufen der Windel mit der Saugfähigkeit der Windel zusammenhängt, aber oft handelt es sich um einen nicht sachgemäßen Umgang mit der Windel. Vielleicht wurde eine falsche Größe gewählt oder die Windel wurde falsch angelegt.

DE

 

Was die Größe angeht: Trägt das Baby eine zu kleine Windel besteht das Risiko, dass sich die Windel so vollsaugt, dass sie überläuft. Trägt es jedoch eine zu große Windel, besteht das Risiko, dass der Bauch des Babys nicht vollständig umschlossen ist, sodass ein Auslaufen dort nicht verhindert wird.

Im Allgemeinen ist es schwierig, die richtige Windelgröße für Babys zwischen 7 und 18 kg zu finden. In diesem Bereich befindet sich das Baby einenhalb Jahre lang, sie stellt die Hälfte der Zeit vor dem Sauberwerden dar.

Während dieser Zeit kommen bei einigen Babys, besonders bei Jungen Urinstrahle an eine bestimmte Stelle vor, das bedeutet, dass sich der Urin besonders an einer Stelle der Windel ansammelt. Deshalb haben wir die Größe 4+ entwickelt. Die Größe 4 ist die größte und daher die, die am längsten benutzt wird, die Größe 4+ ist eine Ausführung, die speziell dafür entworfen ist, wenn sich der Urin an einer bestimmten Stelle sammelt.

Davon abgesehen kann die Windel aus verschiedenen Gründen falsch angelegt sein.

m840-tidoo-t4-mesproduits-sante-com-0671538001379514945

Die seitlichen Manschetten an der Windel sind nicht ausschließlich dazu dar, hübsch auszusehen, sie müssen aus der Windel gezogen werden, damit sie den Oberschenkel umschließen und so als Auslaufschutz dienen.

Die dehnbaren Klettverschlüsse sollten auch nicht maximal gedehnt werden, dadurch kann der Bauch des Babys eingeengt werden und für das Baby unbequem sein. Man sollte die Klettverschlüsse so befestigen, dass der Bauch des Babys sanft umgeben wird.

Wichtig

  • Achten Sie auf die passende Größe für den Umfang Ihres Babys um ein Auslaufen zu vermeiden
  • Die seitlichen Manschetten gut um die Beine legen, damit kein Urin austreten kann
  • Die Klettverschlüsse nicht zu fest ziehen, damit sie den Bauch des Babys nicht einengen
  • Nehmen Sie Größe 4+ für kleine Jungen oder Babys mit Urinstrahlen .